Personalisierte Kinderbücher – das ideale Geschenk zur Leseförderung

Gepostet von in Erziehung

© Ramona Heim - fotolia.com

© Ramona Heim – fotolia.com

Mit Büchern entdecken Kinder die Welt auf sehr individuelle Weise. Vorlesen spielt eine besonders große Rolle in der Persönlichkeitsentwicklung. Beim Betrachten von Bilderbüchern und den ersten Leseversuchen entwickeln sich Kinder spielerisch weiter. Vorlesen fördert die Fantasie und das Sprachvermögen, weckt Lebensfreude und schärft die Beobachtungsgabe.

Lesen macht kreativer

Kinder lieben Geschichten, denn sie erleben sie mit, als seien sie selbst am Geschehen beteiligt. Beim Vorlesen guter Bücher wird ihnen die ganze Bandbreite menschlicher Gefühle nahegebracht und anhand von Beispielen nachvollziehbar. Schon die Kleinsten können mit Bilderbüchern Erfahrungen einordnen und lernen dazu. Sie erwerben dabei Menschenkenntnis, entwickeln Vorstellungskraft und Denkvermögen.

Jungen, denen Familienmitglieder regelmäßig vorlesen, können sich später viel besser in andere einfühlen. Beim Lesen und Vorlesen lernen Kinder Fähigkeiten, die ihnen im Alltag weiterhelfen. Lesen fördert ihre kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenzen. Studien ergaben, dass durch Lesen sogar ein besseres Durchsetzungsvermögen erworben werden kann.

Die richtige Leseumgebung schaffen

Beim Lesen oder Vorlesen kommt es natürlich auf die richtige Atmosphäre an. Eltern sollten sich möglichst viel Zeit nehmen, um beim Vorlesen auf Fragen ihrer Kinder eingehen zu können. Nähe und Dialog sind bei diesem Prozess entscheidend. Personalisierte Kinderbücher eignen sich besonders gut, um Nähe zu erzeugen und die Bedeutung des Buches hervorzuheben. Ein Kind identifiziert sich leichter mit „seinem“ Buch, das es noch schneller zum Lieblingsbuch auswählt. Weden schon früh die richtigen Anreize geboten, wird das Kind auch später gerne und ausdauernd lesen.

Vorlesen schärft die Sinne und schafft Sicherheit

Das ideale Einstiegsalter zum Vorlesen von Kinderbüchern ist ein Jahr. Jetzt erweitert das Kind seinen Aktionsradius, krabbelt und läuft bald. Auf seinen Entdeckungsreisen nimmt es seine Umwelt intensiv wahr und bekommt tausende von Sinneseindrücken. Erkennt es bekanntes nun in seinem Bilderbuch wieder, ist die Freude doppelt groß. Gegen die Eltern nun den Bildern entsprechende Worte, fördern sie damit gleich die Sprachkompetenz.

Leseförderung durch personalisierte Kinderbücher

Auch älteren Kindern macht Vorlesen Spaß. Selbst wenn sie bereits lesen können, ist das Hören der elterlichen Stimme besonders angenehm. Beim Zuhören entfalten sie ihre ganze Fantasie. Vorlesen bietet sich als Ritual, beispielsweise vor dem Schlafengehen, an. Die Wiederholungen geben Kindern Sicherheit. Personalisierte Kinderbücher eignen sich zum Lesen genauso wie zum Vorlesen. Sie sind eine tolle Geschenkidee zum Geburtstag oder zu Weihnachten und motivieren durch den persönlichen Touch, immer mehr in ihnen zu entdecken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *