Die beliebtesten Autos für die Familie

Gepostet von in Freizeit

© pixabay.com

© pixabay.com

Familienfahrzeuge haben den Ruf äußerst robust und zuverlässig zu sein und sind auch bei Automobilfreunden auf der ganzen Welt sehr beliebt. Egal ob Kombi oder Van, Familienautos stehen bei Autokäufern in Deutschland hoch im Kurs.

Im Rahmen einer Internetumfrage, die von der Zeitschrift AUTO Straßenverkehr durchgeführt wurde, wurden rund 20.000 Internetnutzer zu ihrem beliebtesten Familienfahrzeugen befragt.

Familienfahrzeuge im Vergleich

Die zur Wahl stehenden Familienautos wurden in sieben unterschiedliche Preiskategorien eingeteilt, da es schließlich ein großer Unterschied ist, ob man sich für ein Familienfahrzeug für 15.000 oder 50.000 Euro entscheidet. Insgesamt standen 155 unterschiedliche Kombis, SUVs und Vans diverser Hersteller mit einem Kofferraumvolumen von über 400 Liter zu Wahl.

Das preiswerteste zur Wahl stehende Familienauto war der Dacia Logan MCV mit einem Handelspreis von 7.999 Euro, während als teuerstes Modell der Range Rover für rund 91.000 Euro zur Wahl stand.

Skoda dominiert die preiswerten Kategorien

© Skoda

© Skoda

Die günstigste Kategorie bis 15.000 Euro wird von Skoda dominiert. Der Skoda Roomster wurde von den Befragten mit rund 20 Prozent auf den ersten Platz gewählt, während der Skoda Fabia Combi mit rund 13 Prozent den zweiten Platz belegt. Auf den ehrenhaften dritten Platz wurde der Seat Ibiza ST gewählt.

In der Kategorie zwischen 15.000 und 20.000 Euro wurde der Skoda Octavia Combi mit 12 Prozent auf den ersten Platz gewählt, dicht gefolgt vom VW Golf Sportsvan auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz belegt Nissan Qashqai mit 8,3 Prozent.

Volkswagen setzt sich im Mittelklasse-Sektor durch

© VW

© VW

Der VW Touran ist der absolute Liebling der Befragten und erreichte mit rund 25 Prozent die höchste Zustimmung aller Modelle, so dass der SUV von VW souverän auf dem ersten Platz bei der Kategorie zwischen 20.000 und 25.000 Euro steht. Auf dem zweiten Platz folgt der VW Tiguan, während der Opel Zafira von den Befragten auf den dritten Platz der Kategorie in der Preisspanne von 20.000 bis 25.000 Euro gewählt wurde.

In der Kategorie bis 30.000 Euro ist der VW Passat Variant mit rund 12 Prozent Zustimmung der unangefochtene Gewinner. Knapp dahinter auf dem zweiten Platz folgt der Skoda Superb Combi und der ehrenhafte dritte Platz geht an den Ford S-Max.

Der Multivan von Volkswagen dominiert mit 25 Prozent Zustimmung die Kategorie bis 35.500 Euro und verdrängt somit den VW Sharan auf den zweiten Platz, der noch in den Jahren zuvor in dieser Kategorie die unangefochtene Nummer eins war. Der BMW Dreier Touring wurde mit rund 12 Prozent auf den dritten Platz gewählt.

Mercedes V-Klasse: der Sieger der Oberklasse

© Daimler AG

© Daimler AG

In der Klasse bis 40.000 Euro erreichte der Audi A6 Avant mit 23.9 Prozent das drittbeste Ergebnis aller 155 zur Wahl stehenden Fahrzeuge und schnappt sich somit den ersten Platz in dieser Kategorie. Auf den zweiten Platz wurde der Audi Q5 gewählt, während das Mercedes C-Klasse T-Modell auf den dritten Platz landete.

Der erste Platz in der Oberklasse der Fahrzeuge mit einem Wert von über 40.000 Euro gehört der Mercedes V-Klasse. Auf den zweiten Platz wurde der VW Touareg gewählt und dicht dahinter auf dem dritten Rang steht das Mercedes E-Klasse T-Modell.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *